Wurmkompostierung


Wurmkompostierung – eine gute Alternative zum stinkenden Komposthaufen oder einer Entsorgung via Kehrichtverbrennung

Zurzeit besteht Kehricht in der Schweiz immer noch aus mindestens 30 % organischen Abfällen. Durch die Verbrennung gehen wertvolle Nährstoffe verloren und fehlen somit im natürlichen Kreislauf. Auch die Kompostierung auf einem Komposthaufen im Garten funktioniert meist nur sehr schlecht und führt zu fauligen Gerüchen, welche zudem klimaschädigend wirken.

 

Die Wurmkompostierung ist eine der nachhaltigsten Formen der Verwertung von organischen Abfällen, da die Abfälle am direkt am Anfallsort verwertet und wiederverwendet werden können.

 

Unsere Produkte funktionieren ganz einfach. Bioabfall wie zum Beispiel Rüstabfall wird in den  Wurmkomposter gegeben. Die gefrässigen Würmer verwandeln die organische Abfälle innert kurzer Zeit in hochwertigen Wurmhumus und wertvolle Flüssigkeit. Dabei ziehen sie im System selber von einer Etage zur nächsten und müssen nicht umgesiedelt werden. Da die Bioabfälle laufend verwertet werden, sind beide Systeme sehr geruchsarm. Der Vorteil gegenüber ähnlichen Systemen besteht darin, dass die Flüssigkeit der Abfälle gesammelt wird und als wertvolle Flüssigkeit den Pflanzen wieder zugeführt werden kann. So kann teurer Bio-Dünger eingespart werden und es wird nichts vergeudet.

 

Die Wurmkomposter bestehen zu 100% aus recyceltem Kunststoff und können fast überall, sowohl in- und outdoor, aufgestellt werden. Deshalb eignen sich diese Kompostiersysteme neben Privathaushalten auch für Büros, Geschäfte, Schulen usw.

 



Abholung in Gossau SG oder St. Gallen nach telefonischer Vereinbarung 079 617 27 70.

Gerne führen wir die Lieferung im Raum St. Gallen- Fürstenland durch. Lieferung von Gossau SG, gemäss Routenplaner Fr. 80.-/Stunde.